≡ Menü

“Mompreneur des Monats” – Die Auszeichnung für Mütter mit eigenem Business

Selbständige Mamas haben oft  die gleichen Herausforderungen zu meistern und können viel voneinander lernen, wenn sie sich zusammentun. Deswegen rufe ich hiermit eine neue Auszeichnung ins Leben: Die Mompreneur des Monats! Das ist der englische Begriff, der “Mama” und “Unternehmerin” in einem Wort verbindet. 

Alle vier Wochen werde ich Dir ab sofort eine Mutter im Interview vorstellen, die sich auf dem gleichen Weg befindet wie Du. Vielleicht schon weiter vorne, vielleicht erst ganz am Anfang. Mit dem Ziel, dass wir uns gegenseitig inspirieren, stärken und wertschätzen. 

Tataaaa!!! Mompreneur des Monats, Nummer 1:

Selbstwert-Coach und Numerologin Petra Schwehm

 

„Das Schwierigste für mich war, den Mut zu entwickeln, mich und meine Angebote zu zeigen.” 

Petra hat ihr jetziges Business 2013 gegründet, nachdem sie viele Jahre als Kommunikationswirtin unter anderem in New York und bei IntSel, der Firma ihres Mannes tätig war. 

Ihre Ausbildungen zur Ganzheitlichen Gesundheitsberaterin und zur Numerologischen Lebensberaterin fließen in ihr Wirken als Selbstwert-Coach ein und machen sie zu einer einfühlsamen Unterstützung vor allem für Frauen in Umbruchsituationen. 

Die 36jährige Fränkin lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen (2 und 5 Jahre alt) im idyllischen fränkischen Seenland. Sie ist übrigens genauso sympathisch wie sie auf dem Foto aussieht 🙂 Du findest sie unter: www.petraschwehm.de

MAMA Revolution: Wie stellst Du Dich potentiellen Kunden vor?

Petra Schwehm: Ich bin Selbstwert-Coach. Ich unterstütze Frauen mit großen Träumen ihr Potenzial zu entfalten. So dass sie ein erfolgreiches Leben führen, das sich im Einklang mit ihrem Herzen befindet. Ich konzentriere mich dabei unter anderem auf die Numerologie, weil ich an Hand von Geburtstag und Geburtszeit wesentliche Persönlichkeitseigenschaften und Stärken erkennen kann.

MAMA Revolution: Welche Angebote hast Du für Deine Kundinnen entwickelt?

Petra Schwehm: Ich biete eine numerologische Auswertung der Geburtszahlen in schriftlicher Form an und als Zahlenrad-Numeroskop mit anschließender persönlicher Beratung. Als Folge-Angebot können meine Klientinnen eine mehrwöchige Coaching-Begleitung bei mir buchen. Die Preise, die ich dafür verlange, liegen zwischen 90 und 225 Euro.

MAMA Revolution: Wie würdest Du Deine Lieblingskundin beschreiben?

Petra Schwehm: Meine Idealkundin befindet sich in einer Umbruchsituation und sucht Klarheit und Bestätigung hinsichtlich ihres weiteren Weges. Sie ist sich unsicher, ob das, was sie tut oder tun möchte auch richtig ist, und ob sie dabei ihrem Gefühl vertrauen kann.

Sie ist offen für Neues und überwiegend positiv eingestellt. Sie hat sich aber ein Stück weit von sich selbst entfernt, ihre eigenen Bedürfnisse vernachlässigt und konzentriert ihre Energie oft auf andere Menschen (Kinder, Mann, Verwandte) oder auf einen energiezehrenden Job. Deswegen fühlt sie sich immer wieder ausgelaugt.

“Meine Idealkundin hat Angst, von anderen abgelehnt und als egoistisch bezeichnet zu werden, wenn sie sich als die wichtigste Person in ihrem Leben anerkennt.” 

Sie will wieder in ihre weibliche Kraft und Stärke kommen und ein glückliches, sinnvolles und erfolgreiches Leben führen.

MAMA Revolution: Wann hast Du Dich dazu entschieden ein eigenes Business zu gründen? Was war der Schlüsselmoment?

Petra Schwehm: Ich war 23 Jahre alt und unzufrieden in meinem damaligen Job, als der Wunsch und das Gefühl in mir entstand meinen „Wert“ selbst bestimmen zu wollen, nicht definiert durch Vorgesetzte und festgeschriebene Gehälter.

Mit 27 machte ich mich dann zum ersten Mal selbständig. Damals umfasste mein Angebot unter anderem Wellness-Massagen, und ich versuchte einen „Hallo Göttin“ Workshop ins Leben zu rufen.

Dann lernte ich meinen Mann kennen, fokussierte mich auf ihn und unterstütze ihn in seinem Business.

“Ich habe meinen Mann unbewusst als Ausrede benutzt, mich nicht weiter um mein Business kümmern zu können, weil ich insgeheim Angst vor meiner eigenen Macht hatte.”

Der starke Drang und das Sehnen nach meinem eigenen Business ließen mich aber nicht los, und deshalb startete ich – nachdem meine beiden Söhne geboren waren -mit frisch gewonnener Klarheit und Zielstrebigkeit von Neuem.

MAMA Revolution: Wie bist Du zu Deinen ersten zahlenden Kundinnen gekommen?

Petra Schwehm: Ich bin letztes Jahr mit einer neuen Internetseite online gegangen, die ich mit WordPress auch selbst gestaltet habe. Dort veröffentliche ich regelmäßig Blog Beiträge und jeder, der sich bei mir einträgt, bekommt mein kostenloses e-Buch „9 Praxis-Tipps für mehr Selbstwert.“

  • Die Numerologie-Beratungen habe ich am Anfang kostenlos gegeben. Meine erste zahlende Kundin ist aufgrund einer Empfehlung einer Frau gekommen, die zuvor eine Gratis-Beratung von mir bekommen hatte.
  • Dann habe ich beispielsweise einer Bekannten ein Numerologie-Geburtstagsgeschenk gemacht, und sie hat für ihren Freund das gleiche gegen Bezahlung gebucht.
  • Eine andere Kundin hat mein e-Buch und ein paar Artikel in meinem Blog gelesen und dann meine Dienstleistung gebucht.

MAMA Revolution: Wie organisierst Du die Betreuung Deiner Kinder und Deine Arbeitszeiten?

Petra Schwehm: Meine zwei Söhne gehen vormittags und ein paar Nachmittage in den Kindergarten beziehungsweise in die Krippe, das verschafft mir viel Freiraum. Mittwochs ist bei uns „Papa-Tag“, da kümmert sich mein Mann von morgens bis abends um die Kinder. Er ist auch selbständig und kann sich das so einteilen.

Von Freitag Mittag bis Sonntag Abend widme ich mich dann voll und ganz meinen Kindern und unternehme viel mit ihnen. In dieser Zeit bin ich dann auch ganz alleine für sie da, weil mein Mann am Wochenende so gut wie immer arbeitet.

MAMA Revolution: Was waren die bisher größten Business Herausforderungen für Dich und was hast Du daraus gelernt?

Petra Schwehm: Das Schwierigste für mich war, den Mut zu entwickeln, mich und meine Angebote zu zeigen. Und einfach darauf zu vertrauen, dass sich alles entwickelt, wenn ich dranbleibe und mir selbst treu bin.

Am Anfang ist mir meine Angst wie ein Ungeheuer vorgekommen, als ich dann aber trotzdem durch die Angst hindurchgegangen bin, wurde mir klar, dass es gar nicht schlimm ist.

Ich habe gelernt, auf die Unterstützung und die Zeichen des Universums zu achten, vor allem weil Hilfe meistens dann gekommen ist, wenn ich sie am wenigsten erwartet habe.

MAMA Revolution: Der amerikanische Autor Simon Sinek behauptet, dass Menschen und Firmen mit einem klaren „Warum“ erfolgreicher sind als andere. Was ist Dein „Warum“, der tiefere Beweggrund hinter Deiner Business Idee?

Petra Schwehm: Mein Warum ist das woran ich glaube: Ich glaube, dass Deine Träume und Visionen Wegweiser  Deiner Seele sind. Ich glaube, dass Du ein selbstbestimmtes Leben führen und Dich immer für Dich entscheiden kannst.

Und ich glaube, dass Du eine machtvolle Schöpferin bist, ausgestattet mit allem Rüstzeug, um das Leben zu führen für das Du Dich entschieden hast, bevor Du hierher gekommen bist.

MAMA Revolution: Was sind Deine wichtigsten Tipps für andere Mompreneurs?

  • Kümmere Dich um Dich. Wenn es Dir gut geht, geht es auch Deinen Kindern gut.
  • Suche Dir Unterstützung von gleichgesinnten Mamas, die auch ihr eigenes Business leben (wollen) und tausche dich regelmäßig mit ihnen aus.
  • Achte und respektiere Dich für die unglaubliche Leistung, die Du vollbringst. Kinder und Dein eigenes Business zu vereinen ist eine Meisterschaft.

MAMA Revolution: Gibt es sonst noch Erfahrungen oder Einsichten, die Du gerne teilen würdest?

Petra Schwehm: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sehr unbefriedigend ist, wenn ich mich unter Druck setze oder etwas erzwingen möchte. Wenn ich mir aber bewusst Zeit und Raum gebe und mir erlaube, mich in meiner eigenen Zeit zu entwickeln, dann befreit mich das und setzt kreative Energien frei.

MAMA Revolution: Vielen herzlichen Dank, Petra und alles Gute für Deinen eigenen Weg!

Gerne kannst Du Dich selbst oder eine andere Mutter als nächste Mompreneur des Monats vorschlagen. Entweder in den Kommentaren oder per eMail an sandra@mamarevolution.de

Hast Du Fragen an Petra? Was sind Deine wichtigsten Tipps für andere Mütter? Petra und ich freuen uns von Dir in den Kommentaren zu erfahren!

 

Klicke Ja!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann fordere hier mehr davon an. Ich liefere Dein wöchentliches Gratis-Coaching direkt in Deiner Inbox ab.

Kommentar verfassen